Schiedsrichter

Schiedsrichter ist kein leichter Job, aber er kann auch Spaß machen!

Wie jedes Jahr mussten wir auch in der Vorbereitung auf die nun anstehende Saison wieder darum kämpfen, das Schiedsrichter-Soll, das vom Bezirk an uns als Verein gestellt wird, so gut es geht zu erfüllen. Wir freuen uns deshalb umso mehr Loris Gerlach und Tom Lauter im Kreis unserer Schiesdrichter wilkommen heißen zu dürfen. Loris wird mit seinem Bruder Jenin zusammen pfeifen und Tom wird Bennett Richter als Teampartner unterstützen. Damit konnten wir zwei Neuschiedsrichter einbinden und mit Dieter Klein (DHB-Zeitnehmer/Sekretär) einen weiteren langjährigen Unparteiischen halten. Ihnen möchte ich eine erfolgreiche Saison wünschen und mich bereits im Vorraus für ihre engagierten Einsatz danken.

Leider verlassen uns auch in diesem Jahr zwei bekannte Gesichter. Tobias Gabriel und Jens Scharfenberger beenden ihre Schiedsrichterkarriere beim TSV Asperg. Ihnen möchte ich ebenfalls danken und alles erdenklich Gute für die Zukunft wünschen.
Unter dem Strich stehen wir also wie im letzten Jahr wieder bei fünf Unparteiischen, die während der gesamten Saison unseren Verein in fremden Hallen repräsentieren. Zusätzlich haben wir durch die Schaffung des Kinderhandball-Spielleiters weitere Vereinsmitglieder gewonnen, die unsere Schiedsrichter bei den Jugend-Heimspieltagen entlasten können und mit Tobias Gabriel konnten wir auch einen ehemaligen Schiedsrichter in das Organisationsteam Schiedsrichter aufnehmen. Besonders erwähnen möchte ich dabei auch Felix Streich, der weiterhin die Aufgaben des Schiedsrichterwarts übernimmt.

Um allen Schiedsrichtern und gerade unserem jungen Team bei ihrer Arbeit möglichst viel Spaß zu ermöglichen, möchte ich zum Schluss noch eine Bitte an Sie richten. Schiedsrichter stecken ein enormes Engagement in ihren Sport und schaffen damit die Vorraussetzung, dass ein Spiel überhaupt erst stattfinden kann. Dass dabei auch Fehler passieren ist nur menschlich. Umso mehr freuen sich Schiedsrichter, wenn Trainer, Spieler oder Zuschauer ihre Leistung nicht als selbstverständlich ansehen und das auch zum Ausdruck bringen. In diesem Sinne:

Auf eine interessante, erfolgreiche und vor allem faire Saison!

Mit sportlichen Grüßen
Jan Binder, Organisationsteam Schiedsrichterwesen