weibl. B-Jugend
   
   
   
  weibl. B-Jugend - Gastspielrecht beim TV Markgröningen
   
  Weibl. A- und B-Jugenden spielen erneut mit Markgröningen und Ludwigsburg zusammen
Nach der guten Erfahrung in der vergangenen Saison haben sich die Verantwortlichen im Jugendbereich erneut dazu entschlossen, die Spielerinnen der A- und B-Jugend mit einem Gastspielrecht auszustatten. Beide Mannschaften hatten weiterhin zu wenige Spielerinnen, um eine eigene Mannschaft bilden zu können, mit der die Mädchen in die Saison starten könnten. Bewusst haben wir uns gegen eine Zusammenlegung der beiden Mannschaften entschieden. Das Leistungsgefälle wäre zu groß gewesen, was der Entwicklung aller Spielerinnen im Wege gestanden wäre. Deshalb wurde die Zusammenarbeit mit dem TV Markgröningen und der HB Ludwigsburg verlängert.

Auch unsere weibliche B-Jugend wird in der kommenden Saison wieder unter dem Dach des TV Markgröningen in der Bezirksliga spielen und trainieren. Für die Asperger Mädels bedeutet das Gastspielrecht eine gute Möglichkeit mit einer großen Anzahl an Spielerinnen zu trainieren und spielen. So kann die Weiterentwicklung aufrecht erhalten werden.

Für die Asperger Mädels bdeutet das Gastspielrecht eine gute Möglichkeit mit einer großen Anzahl an Spielerinnen zu trainieren und spielen. So kann die Weiterentwicklung aufrecht erhalten werden. Wir möchten uns hier auch nochmals für die Unterstützung der beiden Vereine bedanken, dass wenigstens bei diesen beiden Mannschaften eine „normale“ Saison möglich sein kann.

Alle Infos zur Mannschaft und den Spielen der weiblichen A-Jugend entnehmen Sie bitte der Homepage des TV Markgröningen.