männl. E-Jugend - Vorschau Saison 2020/2021

Was für eine Winterrunde war das denn? Mit ganz viel Einsatzbereitschaft und Lust auf Handball haben wir sehr erfolgreich die Herausforderung „6+1-Staffel“ gemeistert. Als Team – mit tatkräftiger Unterstützung von Clara aus der weiblichen E-Jugend – konnten wir mit den großen Vereinen des Bezirkes mithalten. Auch bei der Talentiade waren wir erfolgreich und ein Kind hat den Sprung in die Bezirksauswahl geschafft. Und dann war auf einmal Schluss. Ohne echten Abschied und ohne Saisonabschluss mussten wir die Runde beenden und den älteren Jahrgang in die D-Jugend verabschieden – natürlich alles virtuell.


Gleichzeitig sind die neuen Kinder aus der F-Jugend (Jahrgang 2011) zu uns gewechselt. Ohne dass wir uns überhaupt zum Training treffen konnten. Mit kleinen Challenges und Videoaufgaben haben wir versucht die Koordination und Kondition auch während der Zwangsunterbrechung zu trainieren.

Seit Mitte Juni geben wir wieder Vollgas. Mit elf Neuzugängen bereiten wir unser insgesamt 18 Kinder starkes Team auf die kommende Saison vor. Bei „Wind und Wetter“ - meistens hatten wir traumhaften Sonnenschein - trainierten wir auf dem Osterholzgelände.

In die neue Saison starten wir mit zwei Mannschaften. Doch vorher gilt es vor allem die Kinder als Team zu formen und die ersten Feinheiten des Handballsports zu erlernen.

Als Trainer werden uns künftig Janne Gräbitz, Jan Gebauer und Levi Haiber aus der C-Jugend unterstützen. Herzlich Willkommen in der E-Jugend!
Mit Nick Abreder hat uns aber leider auch ein Trainer verlassen. An dieser Stelle möchten wir uns für Deinen Einsatz und die großartige Unterstützung bedanken!!