Männer 1 - Vorschau Saison 2020/2021

Neue Saison, alte Ziele

Hallo liebe Handballfreunde,

eine Saison lang bin ich nun Trainer der ersten Herrenmannschaft und bin überwiegend zufrieden mit dem Spielverlauf der Vorsaison. Unkonzentriertheiten und eine teilweise zu lockere Einstellung stimmten mich gelegentlich weniger zufrieden. Gute Eindrücke hinterließen wir jedoch mit unserem Tempospiel und dem Teamgeist zu keinem Zeitpunkt eine Niederlage akzeptieren zu wollen. Bestes Beispiel war hier mein Einstandsspiel als Trainer. Das Pokalspiel gegen die TSF Ditzingen 2 bot alles was das Handballherz begehrt. Ein 10 Tore Rückstand wurde in Halbzeit zwei egalisiert. Ein unbändiger Siegeswille brachte uns durch eine zweimalige Verlängerung und in das 7m Werfen welches wir für uns entschieden. Dieses Spiel hat die Moral, welche in der Mannschaft steckt, eindrucksvoll gezeigt.  Wir haben uns im vorderen Mittelfeld wieder etabliert und hätten durch mehr Konzentration und Einsatzwillen in entscheidenden Spielen durchaus weiter vorne anklopfen können. In Spielen wie gegen Oberstenfeld oder Ludwigsburg hat die individuelle Klasse am Ende den Unterschied ausgemacht. Diese Erkenntnis, vorne mitspielen zu können nehmen wir in die kommende Saison mit und möchten den nächsten Schritt nach vorne tun. Mit der HB Ludwigsburg, die sich nennenswert mit starken Spielern verstärkt hat, steht für mich der Aufstiegsfavorit fest. Dahinter ist es spannend und wir können uns auf viele enge und interessante Spiele freuen. Es muss weiterhin das Ziel sein im vorderen Drittel der Tabelle mitzuspielen und dann den einen oder anderen Lucky Punch zu setzen. Jedoch stand dieses Unterfangen mit Vorbereitungsstart unter keinem guten Stern. Mit der Schließung der Rundsporthalle konnten wir kaum das eigentliche Trainingspensum absolvieren und die erforderliche Feinabstimmung treffen. Auf einem roten Platz trainiert es sich eben komplett anders als in einer Halle. Dennoch ist der Optimismus ungebremst und die Eindrücke aus Testspielen stimmen optimistisch, dass unsere Ziele erreicht werden können.
Zu erwähnen gilt auch, dass sich gerade die jungen Spieler aus der zweiten Mannschaft oder der A-Jugend während der Vorbereitung aufgedrängt und einen guten Entwicklungsschritt gemacht haben, um dieses Jahr beim einen oder anderen Spiel mitwirken zu können.

Mit ihrer lautstarken Unterstützung, liebe Handballfreunde, wollen wir ein tempo- und torreiches Spiel absolvieren und die Punkte auf der positven Seite verbuchen. Wir wollen Sie begeistern und aus den Sitzen reißen. Bereits jetzt, im Namen der Männer 1, herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Genießen Sie das Spiel.

Jens Kruschhausen
Trainer Männer 1