Frauen 2 - Vorschau Saison 2020/2021

Frauen 2 greifen das zweite Jahr in der Kreisliga A an

Die vergangene Saison startete mit einigen Veränderungen. Neue Spielklasse, neues Trainergespann, neue Spielerinnen aus der A-Jugend. Die Mannschaft setzt sich jetzt sowohl aus jungen, motivierten als auch aus arrivierten, erfahrenen Spielerinnen zusammen.
Nach einer abwechslungsreichen Vorbereitung im Stadion, in der Halle, auf dem Beach-Feld und im Schwimmbad musste sich die Mannschaft in der Hinrunde erst noch einspielen und die Punktausbeute war durchwachsen. Nachdem Ralph Geiger im Frühjahr die Mannschaft leider aus persönlichen Gründen verließ, übernahm Matze Marquart das Training allein. In der Rückrunde wurden wieder Tabellenplätze gut gemacht und uns gelang dann sogar ein Sieg über den späteren Aufsteiger SGBBM Bietigheim. Damit zeigten wir, dass wir auch im oberen Bereich der Tabelle mitspielen können. Leider wurde die Siegesserie durch die Corona-Zwangspause jäh unterbrochen und das Team beendete die Saison schließlich auf dem 5. Tabellenplatz.

Während der Zwangspause verabredeten wir uns regelmäßig zum Skype-Workout und blieben fit, sodass sofort wieder trainiert werden konnte, als das lang ersehnte Handballspielen wieder erlaubt wurde. Mit stabiler Abwehrarbeit und körperlicher Fitness als Grundlage, blicken wir in der kommenden Runde auf die obere Tabellenhälfte der Kreisliga A und hoffen, sportliche Erfolgserlebnisse feiern zu können und die jungen Spielerinnen mit Freude an den Aktivenbereich heranführen zu können.