Jahresessen der Ehrenmitglieder und des Vereinsrats

Der TSV Asperg ist ein Sportverein mit großer Tradition. Die 25 Ehrenmitglieder des Vereins haben viele Jahre dieser langen Zeit mitgeprägt und den TSV zu dem gemacht, was er heute ist. So kamen wieder viele Geschichten und Anekdoten auf den Tisch, als sich ein Großteil der Ehrenmitglieder am Sonntag, dem 24. Februar 2019 zum gemütlichen Beisammensein in der Vereinsgaststätte eingefunden hatten.

Mit dem Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern eröffnete Ulrich Meyer die Veranstaltung. In seinen Begrüßungsworten präsentierte der Vorsitzende des TSV den anwesenden Ehrenmitgliedern und Mitgliedern des Vereinsrats einen Abriss über die Veranstaltungen und Unternehmungen im zurückliegenden Jahr. Neben ihren eigenen Veranstaltungen und Wettkämpfen sind viele Abteilungen jedes Jahr beim Stadtfest im Juli im Einsatz. Anschließend eröffnete Ulrich Meyer das reichhaltige Buffet, das von Antipasti und Salat über Putenbraten und Lasagne bis zu Nachtischen wie Tiramisu und Vanilleeis wieder für jeden etwas zu bieten hatte. In lockerer Atmosphäre tauschten die rund 40 Gäste alters- und abteilungsübergreifend wieder einige Geschichten und Anekdoten von früher und heute aus.
Im Namen der Ehrenmitglieder bedankte sich Herbert Carle für die Einladung und sprach dem gesamten TSV-Vorstand ein großes Lob aus. Als langjähriger Funktionär wisse er, welche ehrenamtliche Arbeit in der Führung eines solchen Vereins steckt.