Landeskinderturnfest Ravensburg 7.7. – 9.7. 2017

Viel Spaß mit tollen Wettkampfergebnissen unserer Mädchen

Am 7. Juli 2017 waren wie mit 20 Turnerinnen, 10 tollen Mamas und „unserem“ Oli  nach Ravensburg zum Landeskinderturnfest gefahren, um ein tolles Wochenende zu verbringen. Seit über 10 Jahren ist es nun schon Tradition, dass die Leistungsturnerinnen des TSV Asperg an diesem erlebnisreichen Event des Jahres teilnehmen unter dem Motto: „Wettkämpfe gewinnen ist toll, aber einmal im Jahr steht der Spaß  an erster Stelle und die Wettkämpfe hinten an.“

In Ravensburg angekommen, bezogen wir erstmal unser Unterkunft: Also Schlafsack und Luftmatratze raus, alles andere in die Zimmer gestapelt … die Fest–T–Shirts ordentlich zurecht geschnitten und dann konnte es losgehen … Ravensburg wir kommen

So wie in allen vorangegangenen Jahren auch, war schon die Eröffnungsparty für alle ein tolles Erlebnis - mit über 4000 Kindern zu feiern, zu tanzen und zu turnen, ist etwas Besonderes und schafft bleibende, schöne Erinnerungen. Vor allem für unsere jüngsten Mädchen, die schon die Tage vorher zu Hause ordentlich aufgeregt waren, war es ein spannender Abend mit verschiedenen Mitmachangeboten und cooler Musik. Es wurde getanzt, gesungen und gefeiert.

Gegen 22 Uhr war leider schon Partyende – wir machten uns also auf den Heimweg in unser Quartier. Nur schlafen wollte keiner so recht … Unsere großen Mädchen zogen noch einmal los, um die Stadt zu erkunden und unsere jüngeren Turnerinne tobten durch die Zimmer. Gegen 1 Uhr nachts wurde es langsam ruhiger.

Nach einer kurzen Nacht und einem müden Frühstück turnten unsere Mädchen am Samstag ihren Wettkampf mit fantastisch guten Ergebnissen. Sie zeigten Ehrgeiz und manchmal auch ein wenig Nerven, wenn das eine oder andere nicht wie gewohnt gelungen war. Aber sie kämpften prima und wurden mit guten und sehr guten Plätzen belohnt. Es war Ehrensache für uns, am Sonntagmittag zur Siegerehrung zu gehen, bei der grundsätzlich nur die ersten 3 platzierten Kinder eines Wettbewerbes auf die Bühne gerufen werden können.

Pünktlich um zehn waren wir an der Bühne, um unsere Medaillen, Urkunden und ein strahlendes Gesicht von Victoria Weissert zu bekommen. Victoria hatte von 106 Turnerinnen in ihrer Bewertungsgruppe einen tollen 1. Platz belegt! Knapp dahinter, mit nur 0,5 Punkten Unterschied, belegte Cristina Colletti einen 5. Platz – auch von 106 Kindern …

Ein herzliches Dankeschön möchte ich an dieser Stelle an alle mitfahrenden Mamas und an Oli sagen, die alle gemeinsam 3 Tage auch für mich zu einer sehr schönen und entspannten Zeit gemacht haben, weil sie zur richtigen Zeit immer am richtigen Platz waren! Ihr seid so entspannt, gut gelaunt und engagiert gewesen, dass es einfach nur Spaß gemacht hat mit euch. Vielen Dank auch für Eure Verlässlichkeit!

Auch an Verena Deuringer und Marlene Wersching ein herzliches Dankeschön, die für uns als Kampfrichter mitgefahren sind und darüber hinaus mit Giulia, Maja, Aleyna und Emilia Verantwortung für alle unsere jüngeren Mädchen übernommen haben.  Mädels ihr seid spitze.

Weitere tolle Platzierungen unserer Mädchen:

 Gerätturnen, weiblich -  8 Jahre (106 Teilnehmer)

 

  1. Platz - Victoria Weissert

  5. Platz - Cristina Colletti

11. Platz - Emiliana Kircher

77. Platz - Sally Hees

Gerätturnen, weiblich -  9 Jahre (132 Teilnehmer)

 

 

 

  9. Platz - Lisa Hofreuter

13. Platz - Sarah Knorr

52. Platz - Lijona Havolli

Gerätturnen, weiblich -  10 Jahre (149 Teilnehmer)

 

  7. Platz - Siri Garberis

10. Platz - Noemi Lia Marbach

19. Platz - Tamina Störzer

Gerätturnen, weiblich -  11 Jahre (129 Teilnehmer)

 

14. Platz - Felicia Schäfer

Gerätturnen, weiblich -  12 Jahre (116 Teilnehmer)

 

12. Platz - Viktoria Maier

18. Platz - Finea Petrich

19. Platz - Sara Suglia

Gerätturnen, weiblich -  13 Jahre (78 Teilnehmer)

 

11. Platz - Maja Gvozdenovic

12. Platz - Giulia Suglia

Gerätturnen, weiblich -  14 Jahre (33 Teilnehmer)

 

9. Platz - Aleyna Yilmaz

Gerätturnen, weiblich -  15 Jahre (22 Teilnehmer)

 

4.

Platz - Emilia Schäfer

   

 

         

Wir gratulieren allen Mädchen zu ihren tollen Ergebnissen in Ravensburg und freuen uns auf das nächste Jahr in Aalen, wenn es wieder heißt „Wettkämpfe gewinnen ist toll, aber einmal im Jahr steht der Spaß  an erster Stelle und die Wettkämpfe hinten an.“

Ich wünsche allen schöne Sommerferien – Uli Martus