Bei dritten Vereinsmeisterschaft Teilnehmerzahl verdoppelt

Mit viel Freude, Spaß und Eifer waren am Sonntagnachmittag, 08. April 2018, 159 Kinder und Jugendliche in der Sporthalle am Bürgergarten bei den dritten Vereinsmeisterschaften der Abteilung Turnen des TSV Asperg.

Egal ob beim Vereinsmeister- oder beim Siegerwettkampf, jedes Kind hatte seinen adäquaten Wettkampf unter Topbedingungen geturnt und meisterte diesen mit großem Elan und viel Freude. Die Eltern konnten entspannt auf den Zuschauerrängen dem Wettkampfgeschehen folgen.

Neu war in diesem Jahr die Vereinsmeisterschaften der Turnminis (2 bis 6 Jahre). Hier hatte Andrea Burkhardt und ihr Team den Spiegelsaal in einen tolle Wettkampfarena für die Kleinsten verwandelt. Mit viel Freude waren die Kleinen dabei Hindernisse zu überwinden, zu Hüpfen, zu Klettern und zu Rollen…  und das Beste: Jeder war Sieger und bekam eine erste Urkunde!

Interessant war zu sehen, was die kleinen Leistungsturnerinnen schon alles können. Auch bei den jugendlichen Leistungsturnerinnen gab es ein Leistungsschub: die Mädchen turnten zum dritten Mal auf einem Wettkampf ihre Kürübung.

Für Abwechslung zwischen den Wettkämpfen gab es Tanzeinlagen der „Tanzsterne“  5-7 Jahre (Leitung Valeria Colletti) von den "Dance-Club" (Leitung Luisa Ferber und Ramona Clauß) sowie „Fresh Dance“ (Leitung Mareike Merkle).

Urkunden und Medaillen überreichten TSV-Vorsitzender Uli Meyer sowie Abteilungsleiterin Elly Martinat den glücklichen Turnerinnen und Turnern des TSV Asperg.

Herzlichen Dank an unsere Turnwartin Simone Last für die hervorragende Organisation des Wettkampftages, an unseren Förderer: Bäckerei Katz allen Übungsleitern, allen Kampfrichtern, allen Helfern in der Turnhalle und Cafeteria, allen Kuchenbäcker/innen und Hausmeister Herrn Ruff für die Unterstützung.