Gegen Spitzenteams ins neue Jahr

Der Auftakt ins Jahr 2018 zieht sich für die Asperger Handballer über mehrere Tage hin. Am Wochenende stehen Auswärtspartien an, unter der Woche geht es in der Rundsporthalle um die nächsten Punkte. Die schwerste Aufgabe liegt dabei vor der ersten Frauenmannschaft, die am Sonntagnachmittag bei der HSG Böblingen/Sindelfingen antreten muss. Nicht weniger schwierig wird es für die Männer I am Montagabend gegen den Vierten HB Ludwigsburg. Auch die zweiten Mannschaften empfangen ihre Gegner aus Ludwigsburg. Zudem geht es für drei Jugendmannschaften weiter. Die weibliche A-, die männliche B- und die männliche D-Jugend treten in fremden Hallen an.

So, 14.01.18, 16 Uhr: HSG Böblingen/Sindelfingen – Frauen I, Sommerhofenhalle Sindelfingen
Mit nur einer Niederlage in den letzten fünf Partien vor der Winterpause hat sich die erste Frauenmannschaft eine komfortable Ausgangsposition im Kampf um den Klassenerhalt geschaffen. Das Team von Trainer Ralph König startet auf Platz 6 in die Rückrunde der Landesliga. Und liegt damit drei Ränge hinter dem Gegner am kommenden Sonntag, der HSG Böblingen/Sindelfingen. Die HSG musste in der Hinrunde lediglich zwei Niederlagen hinnehmen. Eine davon gegen den Fünften HSG Hohenlohe, was den Aspergerinnen Hoffnung auf eine Überraschung macht. Mit einer konzentrierten und ausgeruhten Leistung ist auch in Sindelfingen etwas möglich. Spielbeginn in der Sommerhofenhalle ist um 16 Uhr.


Mo, 15.01.18, 20 Uhr: Männer I - HB Ludwigsburg
Eine fünf Mannschaften starke Spitzengruppe hat sich nach der Hinrunde in der Männer-Bezirksliga gebildet. Tabellenführer HSG Sulzbach-Murrhardt (19:3 Punkte) wird gejagt vom SV Kornwestheim II (19:5), sowie dem TSV Asperg und zwei weiteren Mannschaften mit 18:6 Punkten. Für diese Teams geht es in der Rückrunde um die ersten beiden Plätze, die zum Aufstieg bzw. zur Aufstiegs-Relegation berechtigen. Für die Asperger Männer startet die Rückrunde ungewöhnlich, an einem Montagabend. Am 15.01.2018 ist mit der HB Ludwigsburg einer der direkten Konkurrenten zu Gast in der Rundsporthalle. Für die Truppe von Marc Ihlefeldt also gleich zu Beginn des Jahres ein Härtetest, in dem es nicht nur darum geht, den Gegner in der Tabelle zu überholen. Nach der 33:27-Hinspielniederlage soll auch der direkte Vergleich gedreht werden. Los geht’s um 20 Uhr.


Mi, 17.01.18, 20 Uhr: Frauen II - HB Ludwigsburg III


Do, 18.01.18, 20 Uhr: Männer II - HB Ludwigsburg III


So, 14.01.18, 18:45 Uhr: HSG Strohgäu – weibl. A-Jugend, Neue Sporthalle Hemmingen


Sa, 13.01.18, 18:45 Uhr: TV Mundelsheim – männl. B-Jugend, Käsberghalle


So, 14.01.18, 11:30 Uhr: SV Kornwestheim – männl. D-Jugend, Sporthalle Ost